Pinots vom Leithaberg

Die von Muschelkalk und Glimmerschiefer geprägten Böden am Leithagebirge stehen gerade in den Hängen um Donnerskirchen in einem Wechselspiel und spiegeln die Vielfältigkeit und Einzigartigkeit dieser Region wider.

Das Spannungsfeld dieser Jahrtausende alten natürlichen Grenze am Leithagebirge, könnte nicht besser zum Ausdruck gebracht werden als durch tiefgründigen Wein.

Diese von Menschenhand – zum Glück – nicht beeinflussbaren geologischen und klimatischen Gegebenheiten stellen den großen Schatz dieser Region dar, den es zu bewahren und pflegen gilt.

Im Einklang mit den natürlichen Voraussetzungen und einer gewissen Demut vor den Launen der Natur, haben wir uns zum Ziel gesetzt die seit jeher am Leithaberg beheimateten, autochthonen Sorten der Burgunder-Familie zu kultivieren. Die einzigartigen Bedingungen am Leithaberg ermöglichen es Pinots von Weltklasse Format mit eleganter Frucht, Finesse und  tiefgründiger Mineralik zu keltern. Wir streben nicht nach burgundischen Verhältnissen, vielmehr nach Pinots vom Leithaberg!

Grauburgunder Classic

Jahrgang 2018 / 0,75 l / 13,50 % Vol

Saftig elegant, runde Textur, feine Fruchtsüße, angenehme Frische, zitroniger Touch im Nachhall, vielseitig einsetzbar.

Grauburgunder Muschelkalk

Jahrgang 2017 / 0,75 l / 13,50 % Vol

Ausgeprägtes, intensives Aroma, ein Hauch nach Birne und Wiesenkräuter, weiße Tropenfrucht, angenehmer Säurebogen, vollmundig, würzig, geprägt von Mineralik, bleibt lange am Gaumen

Neuburger

Jahrgang 2018 / 0,75 l / 13,00 % Vol

Elegant und dezent in der Nase, typische Nussnote, sehr mineralisch, ausgewogen und balanciert, feiner Nachhall

Pinot Noir Classic

Jahrgang 2017 / 0,75 l / 13,00 % Vol

Feinwürzige, sortentypische Kirschnase, subtil und finessenreich, animierend, weicher Kern, feiner, frischer Abgang – Trinkfreude pur

Pinot Noir Leithakalk

Jahrgang 2016 / 0,75 l / 13,50 % Vol

Kräftiges Rubingranat, ausgewogenes Zusammenspiel von Himbeere und Kirsche, Anklänge von Dörrobst, am Gaumen cremig, voll und weich, straffe lebendige Textur, zarte Röstaromen,  ausbalancierte Tanninstruktur, Fruchtsüße im Nachhall

91 Punkte Falstaff 

Sweet Pinot

Jahrgang 2016 / 0,75 l / 12,00 % Vol

Gelbe Steinobstnoten, Hagebutte, Waldblumenhonig, dezente Anklänge von tropischen Früchten, gut eingebundene Restsüße, lebendige Säure